Christliche Erziehung ist eine Aufgabe und Investition in die Zukuft unserer evangelischen Kirche

Kinderbibeltage, Kindergottesdienst, Kinderkirche

Aus der aktuellen Kirchenmitgliedsschaftsstudie gibt es diese Erkenntnis:

"Da die Weitergabe des Glaubens in der Regel nicht mehr in den Familien geschieht, muss Kirche sich darüber hinaus stärker für eine evangelische Sozialisation in der Arbeit mit Kindern und in der Jugendarbeit engagieren: „Eine profilierte evangelische Bildung muss her!“

Kinderbibeltage

Ein gutes und bewährtes Angebot sind Kinderbieltage für GrundschülerInnen. Im Kirchenkreisjugenddienst kann sehr viel erprobtes Material ausgeliehen werden.

Damit ist eine begrenzte Unterstützung möglich.

 

Ein Ablauf, der sich bewährt hat!

Ablauf Kinderbibeltage – 3 Tage. Die Varianten ein- und / oder zweitägig sind ebenfalls möglich!

1. und 2.Tag

9.00 – 9.30 Ankommen, evtl. Namensschild malen/schreiben

9.30 Begrüßung und Lieder singen – viel Bewegungslieder

9.50 Biblische Erzählung mit unterschiedlichen Möglichkeiten – erläutern

10.00 Frühstücksphase: Bunte Tücher als Tisch; Kinder sitzen drumherum

10.20 Gruppenarbeit: kreative, spielerische etc. Umsetzung der biblischen Geschichte

11.45 Kurzer Liturgischer Abschluss in der Kirche: Lied – Gebet – Vater unser – Segen – Lied

3. Tag

9.00 – 9.30 Ankommen, evtl. Namensschild malen/schreiben

9.30 Begrüßung und Lieder singen – viel Bewegungslieder

9.50 Biblische Erzählung mit unterschiedlichen Möglichkeiten – erläutern

10.00 Frühstücksphase:  Bunte Tücher als Tisch; Kinder sitzen drumherum

10.20 Gruppenarbeit: kreative, spielerische etc. Umsetzung der biblischen Geschichte

11.30 Abschlussgottesdienst zu dem besonders die Eltern eingeladen werden.

Themen für die Bibeltage?

Fast jede biblische Geschichte oder biblische Themen lassen sich verwenden. Es gibt Unmengen an erprobtem Material, das wir zur Verfügung stellen.

Die Vorbereitung

Das hat sich bewährt:

1. Treffen

  • Bewährten Ablauf besprechen
  • Thema festlegen
  • Moderation und ErzählerIn festlegen
  • Lieder
  • Aufgaben besprechen und verteilen für das zweite Treffen
  • Offene Fragen klären und weitere Verabredungen

2. Treffen

  • Aktuellen Stand besprechen
  • Umsetzungsangebote der biblischen Geschichte(n) festlegen
  • Materialbesorgung – wer macht was
  • Lieder endgültig festlegen und singen
  • Gruppeneinteilung
  • Offene Fragen klären und weitere Verabredungen